Menu

2010

Winterthur

Clubhaus «Zur Geduld»

© Fotoarchiv Kantonale Denkmalpflege Zürich

 

Das Clubhaus «Zur Geduld» erstmals erwähnt 1448 wurde 1919 von Oskar Reinhart, eine der bedeutenden Sammlerpersönlichkeiten zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Winterthur erworben. Er beauftragte die Architekten Robert Rittmeyer und Walter Furrer die Liegenschaft zu einem Club nach englischem Vorbild umzubauen. Die Liegenschaft, gegliedert in Vorderhaus (Marktgasse 22), Hof und Hinterhaus (Stadthausstrasse 59), prägt neben dem danebenliegenden Rathaus mit ihrer feingegliederten, spätbarocken Fassade mit Portikus und darüberliegendem Sprenggiebel und Erker die Marktgasse wesentlich. Die reich ausgestatteten Räume, unter anderem mit den soeben freigelegten Grisaillemalereien im so genannten Damensalon im 2. Obergeschoss, normalerweise nur den Clubmitgliedern zugänglich sind. Sie können am Denkmaltag besichtigt werden.

 

 

 

Samstag 11.9.

 

Führungen: 11, 14 und 15.30 Uhr (Dauer ca. 1.30 Std.)

 

Ab 12.30 Uhr Mitagessen.

 

 

 

Was: Führungen durch Barbara Bühler, Denkmalpflege Kanton Zürich, und Anita Wanner, Restauratorin FH.

 

Anmeldung am Informationsstand Marktgasse / Neumarkt erforderlich (maximal 25 Personen pro Führung) Samstag, 11. September ab 9.00 Uhr.

 

Der Club «Zur Geduld» serviert ab 12.30Uhr ein Mittagessen in 3 Gängen für Fr. 55.- (Fleisch oder Vegi Variante) ohne Getränke; Anmeldung bis 6. September an info[at]zurgeduld[dot]ch. Jacket required.

 

 

Organisation:

 

Denkmalpflege Stadt Winterthur

 

Technikumstrasse 81

 

8400 Winterthur

 


 

Kontaktperson: Daniel Schneller

 

###WEB###

 


 

Bestellung : Schweizerischer Kunstführer GSK Nr. 712

 

 

 

Weitere Veranstaltungen in Winterthur:

 

 

 

Informationsstand

 

 

  • Attualità
  • Giornate europee del patrimonio
  • Bollettino
  • Media
  • Impegno politico
  • Newsletter
  • Perfezionamento
  • Agenda
  • Organizzazioni
  • Fondamenti
  • NIKE
  • Contatto
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Accesso