Menu

2010

Neunkirch

Das Rietmannsche Doppelhaus

© Denkmalpflege Schaffhausen

 

Das Rietmannsche Doppelhaus wurde durch den Kirchenpfleger Johannes Pfeiffer und seinen Onkel, General Johannes Rietmann (1679–1765), 1762/63 als stattliches Wohnhaus mit zwei Wohnteilen und mittig angeordneter Ökonomie erbaut. Mit grosser Sorgfalt wurde das Doppelhaus mit seinen schönen Rokoko-Stuckdecken 2001 sanft renoviert.

 

 

 

Samstag 11.9.

 

10.30, 14.15 und 15.30 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

 

 

 

ÖV: Zug ab Bahnhof Schaffhausen bis Station «Neunkirch» ab 9.02 stündlich. Bus ab Bahnhof Schaffhausen bis Station «Neunkirch, Bahnhof» ab 9.32 stündlich.

 

 

 

Was: Führungen durch Heinrich Pestalozzi und Denkmalpflege Schaffhausen, Anmeldung am 11. September am Informationsstand beim Oberhof (Oberhofgasse 10) ab 10.00 Uhr (maximal 20 Personen pro Führung).

 

 

Organisation:

 

Denkmalpflege Schaffhausen

 

Beckenstube 11

 

8200 Schaffhausen

 

Telefon: 052 632 73 25

 

Fax: 052 632 73 19

 


 

Kontaktperson: Flurina Pescatore

 

###WEB###

 

 

 

 

 

Weitere Veranstaltungen:

 

 

 

Informationsstand

 

 

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen