Menu

2010

St. Gallen

Schulhäuser aus der Stickereizeit

© Denkmalpflege der Stadt St. Gallen

 

Zwei Schulhäuser der ehemaligen Gemeinde Tablat, einen Steinwurf entfernt von einander :

 

Das evangelische Schulhaus Krontal von Architekt Josef Steiger, erbaut 1884–85, und das katholische Schulhaus Buchental von Architekt Wendelin Heene, erbaut 1908–09.

 


 

Repräsentative Bauten aus der Zeit der Stickereiblüte und des Bevölkerungswachstums, fortschrittliche Zeugen des damaligen Schulhausbaus. Sie haben ihre Entstehungsepoche erfolgreich überlebt und dienen immer noch ihrem ursprünglichen Zweck. Beide Schulhäuser wurden in den letzten Jahren sorgfältig restauriert und blicken zuversichtlich einer Lebensspanne von weiteren hundert Jahren entgegen.

 

 

 

Samstag 11.9.

 

14 Uhr (Dauer ca. 1.30 Std.)

 


 

Sonntag 12.9.

 

10 Uhr (Dauer ca. 1.30 Std.)

 

 

 

ÖV: Buslinien 1, 4, Haltestelle «Krontal» (drei Minuten Fussmarsch).

 

 

 

Was: Führungen durch Niklaus Ledergerber, Denkmalpfleger.

 

 

Organisation:

 

Denkmalpflege der Stadt St. Gallen

 

Neugasse 3

 

9004 St. Gallen

 

Telefon: 071 224 51 67

 

Fax: 071 224 62 47

 


 

Kontaktperson: Martin Schregenberger

 

###WEB###
  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen