Menu

Zeitschrift in Zeitschnitten - Eine kleine Rückschau auf 30 Jahrgänge NIKE-Bulletin

Die NIKE existiert – in ihrer aktuellen Form – seit 27 Jahren. Bereits seit 30 Jahren erscheint das NIKE-Bulletin. Ein Blick auf die Wandlungen der Zeitschrift in diesen drei Jahrzehnten widerspiegelt auch die Entwicklung der NIKE. Sie ist in dieser Zeit kontinuierlich gewachsen und hat ihren Aufgabenbereich erweitert. Manche Heftrubriken, die anfangs noch zentral waren, finden sich mittlerweile nur noch online – dafür aber stets aktuell – auf der Website, andere fanden erst nach und nach Eingang in die Zeitschrift, stellen heute jedoch deren Schwerpunkt dar.

Die erste Ausgabe des NIKE-Bulletins erschien im Oktober 1986. Die NIKE war damals noch kein Verein wie heute, sondern ein auf drei Jahre angelegtes Projekt im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms «NFP 16, Methoden zur Erhaltung von Kulturgütern». Die Zeitschrift erschien in einer deutschen und einer französischen Ausgabe (die noch als «Gazette» bezeichnet wurde), sie war nur oben links mit einer Klammer geheftet und die 32 Blätter waren jeweils nur einseitig bedruckt. Bilder gab’s noch keine, lediglich die griechische Skulptur der Nike von Samothrake (um 190 v. Chr., heute im Louvre, Paris) zierte die Front. Der Inhalt bestand aus Kurznachrichten, Verzeichnissen von fachrelevanten Adressen, Anzeigen einschlägiger Publikationen sowie Hinweisen auf Fachtagungen.

Bild: NIKE

...Artikel als PDF

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen