Menu

Benglen

Experiment Siedlung Benglen

© Privatarchiv Furter und Schoeck

Als Antwort auf die Wohnungsnot baut die Ernst Göhner AG ab 1971 neben dem Weiler Benglen eine Grosswohnsiedlung in Elementbauweise. 1975 lädt das Schweizer Fernsehen die BenglerInnen ein, selbst einen Film über ihre Siedlung zu drehen. Wer heute die Filmdokumente von damals betrachtet, nimmt wahr: Die Bengler schätzen ihre Siedlung und das Leben im Grünen.

Wann

Sonntag 13.9.
14 Uhr Führung (Dauer ca. 1 Std.)
15 Uhr Filmvorführung und Diskussion (Dauer ca. 1 Std. 30 Min.), anschliessend Apéro

ÖV

Ab Zürich Schwerzenbach Bus 704 bis «Benglen, Gerlisbrunnen», danach ca. 5 Min. Fussweg

Was

Führung durch die Siedlung Benglen mit Patrick Schoeck-Ritschard, Leiter Baukultur, Schweizer Heimatschutz
Filmvorführung und Diskussion im Mehrzweckraum des Schulhauses Benglen mit Podiumsdiskussion

Organisation

Schweizer Heimatschutz, Memoriav Verein für audiovisuellen Kulturgüterschutz, ETH Zürich Netzwerk Stadt und Landschaft

  • Attualità
  • Giornate europee del patrimonio
  • Bollettino
  • Media
  • Impegno politico
  • Newsletter
  • Perfezionamento
  • Agenda
  • Organizzazioni
  • Fondamenti
  • NIKE
  • Contatto
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Accesso