Menu

Bern

Residenz der Deutschen Botschaft

© Auswärtiges Amt

Die deutsche Residenz im Botschaftsviertel Kirchenfeld wurde 1912/13 im Auftrag von Kaiser Wilhelm II. für den damaligen Gesandten gebaut. Im Rahmen der Denkmaltage öffnet das unter Denkmalschutz stehende Gebäude seine Türen für die Öffentlichkeit.

Wann

Samstag 12.9.
Dauer ca. 45 Min., die Uhrzeit für den Rundgang wird bei der Anmeldung mitgeteilt

ÖV

Ab Bern Bahnhof Bus 19 bis «Willadingweg»

Was

Geführter Rundgang mit Alexander Hadorn, Architekt

Für den Zutritt sind eine Identitätskarte, Mund-/Nasenschutz sowie eine Anmeldung bis zum 23.8. bei denkmaltage@bern.diplo.de erforderlich
Bitte geben Sie Namen, Adresse und Mailadresse an
Gruppengrösse max. 15 Personen, nach Reihenfolge der Anmeldungen

Organisation

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

  • Attualità
  • Giornate europee del patrimonio
  • Bollettino
  • Media
  • Impegno politico
  • Newsletter
  • Perfezionamento
  • Agenda
  • Organizzazioni
  • Fondamenti
  • NIKE
  • Contatto
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Accesso