Menu

Oberhofen am Thunersee

Macht und Pracht im Schloss Oberhofen

© Stiftung Schloss Oberhofen

Der Schlosspark von Oberhofen gehört zu den prächtigsten Gärten der Alpenregion. Fürstliche Pracht ist auch im Schloss zu besichtigen, nämlich das Mobiliar der Grossfürstin Anna Feodorowna. Sie zog sich nach ihrer Flucht aus St. Petersburg auf das bernische Brunnaderngut zurück und gab ihm den Namen Elfenau. Im Dienstbotentrakt erleben Sie dagegen den Alltag der Dienstboten.

Wann

Sonntag 10.9.
11.30 Uhr Führung «Prächtiger Park»
13.30 Uhr Führung «Ein Stück fürstlicher Pracht»
16 Uhr Führung «Putzen für die Pracht»

ÖV

Ab Bahnhof Thun Bus 21 oder 25 bis Haltestelle «Oberhofen, Dorf» oder Kursschiff ab Thun bis «Ländte Oberhofen»

Was

Führung «Prächtiger Park» zur Geschichte des historischen Landschaftsgartens und zum Gestaltungskonzept
Führung «Ein Stück fürstlicher Pracht» durch die Kabinettausstellung der Grossfürstin Anna Feodorowna
Führung «Putzen für die Pracht» durch die neu eröffnete Ausstellung im Dienstbotentrakt

Organisation

Stiftung Schloss Oberhofen

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Weiterbildung
  • Kulturerbejahr 2018
  • Agenda
  • Büchershop
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen