Menu

Bern

Besuch im Nachlass Marguerite Frey-Surbek und Victor Surbek

© © Christoph Richter, HKB

2019 standen in Iseltwald Wohnhaus und Atelier des Künstlerpaars offen, 2021 ist nun der Blick in das jahrzehntelang wenig veränderte Berner Atelier Victor Surbeks möglich. Durch Museumsankäufe und grosszügige Schenkungen ist ein Grossteil des Oeuvres beider Künstler in öffentlicher Hand. Wenig bekannt aber sind ihre Entwurfsarbeiten und Studien im Nachlass. Ein Forschungsprojekt der Hochschule der Künste Bern widmet sich in Kooperation mit der Lehre der Inventarisierung und Konservierung dieses vielseitigen Bestandes. Gleichzeitig sollen übertragbare Konzepte zur nachhaltigen Erhaltung künstlerischer Nachlässe entwickelt werden.
Geführte Besichtigung mit Kurzvorträgen Studierender des Fachbereichs Konservierung-Restaurierung:
Technologisches zu ausgewählten Farbholzschnitten Marguerite Frey-Surbeks / Von der Idee zum Werk – Wandbilder der Surbeks im Vergleich / Maltechnische Entdeckungen an Gemälden Marguerite Frey-Surbeks / Zur Zusammenarbeit von Berner Fotografen und Victor Surbek

Quand

Samstag 11.9.

10 bis 16 Uhr geführte Besichtigung mit Dr. des. Luise Baumgartner, Kunsthistorikerin, und Dipl. Restauratorin Floria Segieth-Wuelfert M.A./M.A., beide HKB

10 und 11.15 Uhr Kurzvortrag «Technologisches zu ausgewählten Farbholzschnitten Marguerite Frey-Surbeks» von Maryna Nykytyuk, HKB

14 und 15.15 Uhr Kurzvortrag «Von der Idee zum Werk – Wandbilder der Surbeks im Vergleich» von Vivian Zahnd, HKB

Sonntag 12.9.

10 bis 16 Uhr geführte Besichtigung mit Dr. des. Luise Baumgartner, Kunsthistorikerin, und Dipl. Restauratorin Floria Segieth-Wuelfert M.A./M.A., beide HKB

10 und 11.15 Uhr Kurzvortrag «Maltechnische Entdeckungen an Gemälden Marguerite Frey-Surbeks» von Ella Burri, HKB

14 und 15.15 Uhr Kurzvortrag «Zur Zusammenarbeit von Berner Fotografen und Victor Surbek» von Jennifer Braun, HKB

Accès

Ab Bern Bahnhof Tram 6 bis «Cäcilienstrasse»

Quoi

Geführte Besichtigung, max. 5 Personen pro Führung

Kurzvorträge von Studierenden des Fachbereichs Konservierung und Restaurierung HKB (Dauer 45 Min.)
Anmeldung bis 6.9. bei luise.baumgartner@hkb.bfh.ch

Organisation

Eine gemeinsame Veranstaltung von HKB, Memoriav und SIGEGS

  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Newsletter
  • Bulletin
  • L’Action politique
  • Formation continue
  • Publications
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Médias
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier