Menu

Riggisberg

Tischwäsche und Tafelkultur

© © Abegg-Stiftung (Christoph von Viràg)

Die Abegg-Stiftung lädt zu einer Kuratorenführung in der Ausstellung «Tafelfreuden – Historische Leinendamaste» und zur Besichtigung des Textilkonservierungsateliers.
Weiss in Weiss gemusterte Tischwäsche bildet seit Jahrhunderten die Grundlage einer festlich gedeckten Tafel. Sie war kostbar und wurde – wie das Tafelsilber – über Generationen hinweg bewahrt und gepflegt.
Die Abegg-Stiftung besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer Leinendamaste. Die Tischtücher, Handtücher und Servietten sind normalerweise fein säuberlich im Depot gelagert. Nun ist eine Auswahl besonders ansprechender Beispiele aus dem 16. bis 18. Jahrhundert zu sehen. In der Ausstellung erfahren Sie, wie diese feinen Stoffe hergestellt und verwendet wurden und was es darauf zu entdecken gibt. Im geführten Rundgang durch das Textilkonservierungsatelier wird Ihnen gezeigt, wie Textilrestauratorinnen mit bis zu 500 Jahre alter Tischwäsche umgehen.

Quand

Samstag 11.9. und Sonntag 12.9.
14.15 und 15.45 Uhr Rundgang durch das
Textilkonservierungsatelier (Dauer ca. 1 Std.)
14.15 und 15.45 Uhr Führung durch die
Sonderausstellung (Dauer ca. 1 Std.)

Accès

Ab Thun oder Bern S44 um 13.07 resp. 13.12 Uhr bis Toffen, danach Postauto 321 bis «Riggisberg, Abegg-Stiftung», Toffen ab 13.33 Uhr

Quoi

Führung durch die Sonderausstellung «Tafelfreuden – Historische Leinendamaste» mit Dr. Anna Jolly, Kuratorin.
Geführter Rundgang durch das Textilkonservierungsatelier.

FREIE PLÄTZE, Anmeldefrist verlängert bis 10.9.! Anmeldung bei info@abegg-stiftung.ch oder 031 808 12 01

Organisation

Abegg-Stiftung

  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Newsletter
  • Bulletin
  • L’Action politique
  • Formation continue
  • Publications
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Médias
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier