Menu

Wassen

Lebendige SBB-Denkmäler: Führung im Bahnwärterhaus Eggwald

© Fachstelle Denkmalpflege SBB

Der Betrieb der Gleisanlagen am Gotthard wurde massgeblich durch Bahnwärter gewährleistet. Sie wohnten in der Regel unmittelbar an der Strecke und nahmen tägliche Kontrollen der Trassen vor. Geprüft wurden u.a. Gleisverbindungen, Schienennägel, Profilfreiheit und Risiken durch potenziell heruntergefallende Fels- oder Schneemassen. SBB-Immobilien hat durch die sorgfältige Restaurierung des Bahnwärterhauses Eggwald – unmittelbar neben der Beton-Tunnel-Brücke über den Rohrbach – ein Stück Sozialgeschicht der Gotthardbahn bewahrt. Besuchende erhalten Einblicke ins Gebäude und in den Alltag der Bahnwärter am Gotthard.

Quand

Samstag 12.9.
11 bis 16 Uhr

Accès

Ab Flüelen oder Erstfeld Bus 1 bis «Wassen, Wattingen», danach ca. 15 Min. Fussweg (Auskünfte 079 123 60 94 Giovanni Menghini; Bestellung Plan mit Wanderroute ab Wassen reto.bieli@sbb.ch)

Quoi

Freie Besichtigung des historischen Bahnwärterhauses Eggwald mit individuellen Erläuterungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Baugeschichte der Gotthardbahn und des Objekts durch Giovanni Menghini, ehemaliger Leiter Fachstelle Denkmalpflege SBB
Keine Anmeldung nötig
Keine Anmeldung nötig

Organisation

Fachstelle Denkmalpflege SBB

  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Bulletin
  • Médias
  • L'Action politique
  • Newsletter
  • Formation continue
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier