Menu

Lungern

Wohnen in der Scheune

© Kantonale Denkmalpflege Obwalden

Das um 1750 erbaute Tätschdachhaus und der dazugehörige Kleinstall aus dem Jahre 1839 bilden ein stimmungsvolles Ensemble innerhalb des historischen Ortsbildes von Lungern-Obsee. Nachdem man vor einigen Jahren das Bauernhaus einer sorgfältigen Gesamtrestaurierung unterzog, wird derzeit das Nebengebäude ertüchtigt und die Heubühne in einen Wohnraum umgebaut. Die Besichtigung gibt Einblick in die laufende Restaurierung und einen Eindruck von dieser nicht alltäglichen Umnutzung eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes, bei der dem Gebäude ein zweites Leben eingehaucht wird.

Quand

Sonntag 13.9.
10 bis 17 Uhr

Accès

Ab Lungern Bahnhof ca. 20 Min. Fussweg

Quoi

Freie Besichtigung: Die Eigentümer Lorenz Martignoni und Sybille Rava sowie Imhof Architekten Sarnen, geben Auskunft zum Restaurierungsprojekt

Organisation

Stiftung Pro Lungern-Obsee

  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Bulletin
  • Médias
  • L'Action politique
  • Newsletter
  • Formation continue
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier