Menu

Hospental

Das Ortsbild Hospental und der «Meyerhof»

© HTS Architekten + Partner AG, Altdorf

Hospental mit seinem mittelalterlichen Wehrturm besitzt ein Ortsbild, das wegen seiner architekturhistorischen Qualitäten von nationaler Bedeutung ist. Die Erhaltung des Ortsbildes steht aber immer wieder im Spannungsfeld mit wirtschaftlichen oder verkehrsinfrastrukturellen Interessen.

Das Dorf am Fusse des Gotthardpasses ist ein typischer Durchgangsort. Verschiedene Gaststätten und die Sust zeugen von einer Zeit, als noch Maultiere und Kutschen Güter und Reisende über den Pass transportiert haben.

Im mondänen Hotel Meyerhof am Dorfeingang, kehrten in der Bellé Époque Adelige aus ganz Europa ein. Jahrzehntelang stand das Haus leer und drohte zu zerfallen. Nun schwappt die Entwicklung Andermatts aber auf Hospental über. Im «Meyerhof» soll wieder Leben einkehren. Eine Baustellenbesichtigung.

Quand

Samstag 12.9.
13.45 bis 15.30 Uhr

Accès

Ab Andermatt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn oder mit dem Postauto 110 bis «Hospental»

Quoi

Rundgang mit Thomas Brunner, Denkmalpflege Kanton Uri, Michaela Gisler, HTS Architekten + Partner AG, und Bruno Gamma, Gamma AG Holding

Organisation

Denkmalpflege des Kantons Uri

  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Bulletin
  • Médias
  • L'Action politique
  • Newsletter
  • Formation continue
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier