Menu

2013

Rorschach

Ein Nachtspaziergang zum Thema Stadtbeleuchtung

© Stadt Rorschach

Licht in den nächtlichen, urbanen Raum zu bringen, ist seit jeher ein Bedürfnis. Praktiziert wird es aber erst seit der Mitte des siebzehnten Jahrhunderts. Beleuchtung verleiht einem öffentlichen Raum Identität, sie vermittelt Sicherheit und schafft Atmosphäre.
Was einst bedeutenden Denkmälern und wichtigen Plätzen vorenthalten war, kann heute aber jedem Häuschen und Vorgarten zuteilwerden. In exzessiver Verwendung führt das Licht im öffentlichen Raum zu Entwertung, Überreizung und Licht-Smog.

Wir organisieren einen Stadtspaziergang mit Gedanken und Anregungen von Lichtplaner Charles Keller.

Samstag 7.9.
20.30 Uhr (Dauer ca. 1 Std. 30 Min.)

ÖV: Rorschach Hafenbahnhof oder Rorschach Hauptbahnhof, danach ca. 17 Min. Fussweg

Was: Führung durch Charles Keller, Lichtplaner, St. Gallen, Florian Kessler, Leiter Stadtplanung Rorschach, und Michael Niedermann, dipl. Architekt FH SWB, Denkmalpfleger, Anmeldung bei der Kantonalen Denkmalpflege St. Gallen bis 5.9. unter 058 229 38 71 oder info.denkmalpflege[at]sg[dot]ch.

Organisation: Kantonale Denkmalpflege St. Gallen

###WEB###
  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Bulletin
  • Médias
  • L'Action politique
  • Newsletter
  • Formation continue
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier