Menu

2013

St. Gallen

Beleuchtung am historischen Bauwerk

© ZwickerLicht, Daniel Ammann, St. Gallen

Licht dient als wesentliches Element der Architektur. Räume, Oberflächen und Farben werden durch Licht erst erlebbar. Louis Kahn (Architekt, 1901–1974) sagte etwa: «Alles was ist, lebt vom Licht».

Entsprechend ist die Beleuchtung auch Teil der Denkmalpflege. Sie muss beim Erhalt des kulturellen Wertes und der geschichtlichen Identität eines Denkmals berücksichtigt werden. Die Kunstlichtplanung in historischen Bauwerken zielt auf die Authentizität der Lichtführung und der Beleuchtungskörper ab. Gleichzeitig sind Substanzerhalt, Funktionalität und Raumstimmung essentielle Faktoren bei der Gestaltung des Lichtes.

Kurzreferat anhand von Beispielen. Referent ist Gallus Zwicker von ZwickerLicht, St.Gallen

Montag 26. 8.
19.30 Uhr Referat und Diskussion

ÖV: Hauptbahnhof St. Gallen

Was: Referat von Gallus Zwicker, ZwickerLicht, St. Gallen
Anschliessend Apéro

 

Organisation: Architekturforum Ostschweiz und Kantonale Denkmalpflege St. Gallen

###WEB###
  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Bulletin
  • Médias
  • L'Action politique
  • Newsletter
  • Formation continue
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier