Menu

2007

Jaun

Holz prägt das Jauntal!

© Amt für Kulturgüter

Als einzige deutschsprachige Gemeinde des Greyerzbezirks liegt Jaun an der Grenze zum Welschland, in einer grossartigen Szenerie von steilen Bergflanken und durch Wälder vor Lawinen geschützt. Jaun mit seinem reichen baulichen Erbe ist eines der wenigen von Holzbauten geprägten Dörfern des Kantons und ein eindrückliches Zeugnis der kulturellen Vielfalt unserer Gegend. Natur, Geschichte und Architektur des Dorfes und seiner Umgebung werden auf Rundgängen (Deutsch und Französisch) vorgestellt. Lignum Freiburg wird auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Werkstoffs Holz aufmerksam machen.

 

8.9.2007 | 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
9.9.2007 | 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr

Individuelle Besichtigung und Führungen Jean-Pierre Anderegg, Mitarbeitende des Amtes für Kulturgüter und des Amtes für Wald, Wild und Fischerei

 

Amt für Kulturgüter

 

Service des biens culturels

 

Ch. des Archives 4

 

1700 Fribourg

 

###WEB###
  • Actuel
  • venezvisiter.ch Journées du patrimoine
  • Newsletter
  • Bulletin
  • L’Action politique
  • Formation continue
  • Publications
  • Agenda
  • Organisations
  • Documents de base
  • A propos de NIKE
  • Médias
  • Contact
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • S'identifier