Menu

Europäische Tage des Denkmals 2016 | Oasen

Die 23. Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals in der Schweiz fand am 10. und 11. September 2016 zum Thema «Oasen» statt.


Die Europäischen Tage des Denkmals schlossen sich 2016 dem «Gartenjahr 2016 – Raum für Begegnungen» an und rückten schützenswerte Entspannungsorte aller Art ins Scheinwerferlicht: Von historischen Gärten, Landschaftsparks und urbanen Plätzen über Friedhöfe und Gartenstadt-Siedlungen bis zu gestalteten Firmenarealen, botanischen Gärten und Kulturlandschaften erschlossen sich die vielfältig vorhandenen Ruhe- und Rückzugsorte einem breiten Publikum. Damit richteten die Denkmaltage 2016 den Fokus auf bestehende Freiräume, die als Oasen im Alltag funktionieren und damit einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in der von Bevölkerungs- und Siedlungswachstum geprägten Schweiz leisten. Ganz im Sinne der Oase wurde das Publikum eingeladen, während zwei Tagen zu verweilen, einzutauchen und aufzutanken in einem wohltuenden und überraschend reichen Kapitel des kulturellen Erbes der Schweiz.
Mit ihrem vielfältigen, breit abgestützten und schweizweiten Veranstaltungsprogramm bündelten die Europäischen Tage des Denkmals die Energien der Beteiligten, schafften einen festlichen Rahmen für die Vermittlung der historischen Grün- und Freiräume und wirkten so als ein Leuchtturm des Gartenjahres 2016.

Unterstützt wurden die Europäischen Tage des Denkmals 2016 mit namhaften Beiträgen durch:

 Die NIKE dankt ihren offiziellen Partnern für die Zusammenarbeit:

Bestellen Sie die kostenlose Programmbroschüre 2017! Den Bestelltalon finden Sie hier.

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Weiterbildung
  • Kulturerbejahr 2018
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen