Menu

2012

St. Alban-Vorstadt

Repräsentatives Wohnen im 19. Jahrhundert: Villen an der St. Alban-Anlage

© Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt

Nach dem Abriss des alten Befestigungsrings in den 1860er Jahren wurde das Gellert-Quartier als grosszügig angelegtes Villenviertel geplant. In der Folge entstanden entlang der St. Alban-Anlage zahlreiche repräsentative Villen im Stil des Historismus, von denen heute allerdings nur noch wenige erhalten sind.

Samstag 8.9.
11, 14 und 15.30 Uhr (Dauer ca. 1 Std.)

Wo: Treffpunkt wird bei der Anmeldung am Informationsstand bekannt gegeben

ÖV: Tram 2 oder 15 bis Haltestelle «Kunstmuseum» oder Tram 3 bis Haltestelle «St. Alban-Tor», dann jeweils zu Fuss

Was: Führungen durch Stephan Tramèr, Kantonale Denkmalpflege und Christian Lang, Architekt, Anmeldung am 8. September ab 8.30 Uhr am Informationsstand am St. Alban-Rheinweg erforderlich, pro Führung max. 25 Personen

 

Organisation: Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt

Informationsstand

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Weiterbildung
  • Kulturerbejahr 2018
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen