Menu

2010

Heiden

Reformierte Kirche - 1. Etappe

© Denkmalpflege Appenzell Ausserrhoden

 


 

Felix Wilhelm Kubly entwarf 1837 eine neue Reformierte Querkirche. Der Klassizistische Bau wurde 1939 Opfer eines Feuerwerkes. Beim Wiederaufbau wurden durch den St. Galler Architekten Ernst Hänny Ausrichtung und Innenausbau radikal verändert. Die aktuelle Renovation von Architekt Paul Knill macht mit diskreteren Mitteln den Schritt in die Gegenwart. Variable Sitzanordnung und eine verbesserte Akustik verleihen dem Kirchenraum einen heiteren Ausdruck.

 

 

Samstag 11.9.

 

10.10 Uhr, Beginn der Führung, vor der Kirche

 

 

ÖV: Postauto ab St. Gallen oder Rheineck, Normalspur-Zahnradbahn ab Rorschach.

 

 

 

Was: Führung durch Paul Knill, Architekt BSA, Herisau.

 


 

Ab 9.00 bis 13.00 Uhr kann der Kirchenturm bestiegen und die wunderbare Aussicht bewundert werden.

 

 

Organisation:

 

Denkmalpflege Appenzell Ausserrhoden

 

Obstmarkt 1

 

9102 Herisau

 

Telefon: 071 353 67 45

 

Fax: 071 353 67 47

 


 

Kontaktperson: Fredi Altherr

 

###WEB###

 

 

 

 

 

Übersicht der Etappen:

 

 

 

100 Schritte vom Klassizismus zur Moderne in 3 Etappen

 

 

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen