Menu

2010

Heiden

100 Schritte vom Klassizismus zur Moderne in 3 Etappen

 

Entlang der Seeallee, auf dem Weg von der Reformierten Kirche zum Kursaal, ermöglicht der Dunant–Park eine prachtvolle Sicht in die Ferne. Nicht minder spannend ist der Nahblick auf die Baukultur des Kurortes Heiden.

 


 

Reformierte Kirche

 

Felix Wilhelm Kubly entwarf 1837 eine neue Reformierte Querkirche. Der Klassizistische Bau wurde 1939 Opfer eines Feuerwerkes. Beim Wiederaufbau wurden durch den St. Galler Architekten Ernst Hänny Ausrichtung und Innenausbau radikal verändert. Die aktuelle Renovation von Architekt Paul Knill macht mit diskreteren Mitteln den Schritt in die Gegenwart. Variable Sitzanordnung und eine verbesserte Akustik verleihen dem Kirchenraum einen heiteren Ausdruck.

 


 

Dunant–Park

 

Zum 100. Todestag von Rotkreuzgründer Henri Dunant konnte sein Gedenkplatz neu gestaltet werden. Das Projekt von Landschaftsarchitekt Tobias Pauli macht aus Dunant–Platz, Kurpark mit Kursaal und dem Hotel Heiden eine Einheit. Sitzmauern definieren die Grenzlinie zur freien Landschaft und laden zum Verweilen ein – und der rotweisse Friedenstisch vom Künstler H. R. Fricker zum klärenden Gespräch.

 


 

Kursaal

 

Durch den Architekten Otto Glaus 1956 geplant, ist der Kursaal das modernste Kulturobjekt von Appenzell Ausserrhoden. Trotz seiner beachtlichen Dimension erscheint der Kursaal als bescheidener Pavillon im Park. Dem Gesamtkunstwerk verpflichtet, hat sich Glaus auch vollumfänglich um die Innenausstattung gekümmert. Nach der sorgfältigen Renovation durch den Architekten Ueli Sonderegger strahlt die Anlage wieder ihre zeittypische Fröhlichkeit und Leichtigkeit aus, verstärkt durch die beiden in der Bar platzierten Wandbilder des Zürcher Künstlers Mario Comensoli.

 

 

 

Samstag 11.9.

 

10.10 Uhr Führung in 3 Etappen (Dauer ca. 2 Std.)

 

 

 

ÖV: Postauto ab St.Gallen oder Rheineck, Normalspur-Zahnradbahn ab Rorschach.

 

 

 

Was: Führung durch Paul Knill, Architekt BSA, Herisau, Tobias Pauli, Landschaftsarchitekt BSLA, St.Gallen, Ueli Sonderegger, dipl. Arch. ETH SIA, Heiden.

 


 

Ab 9.00 bis 13.00 Uhr kann der Kirchenturm bestiegen und die wunderbare Aussicht bewundert werden.

 


 

Im Anschluss an den Anlass wird ein Apéritif in der Bar des Kursaals offeriert.

 

 

Organisation:

 

Denkmalpflege Appenzell Ausserrhoden

 

Obstmarkt 1

 

9102 Herisau

 

Telefon: 071 353 67 45

 

Fax: 071 353 67 47

 


 

Kontaktperson: Fredi Altherr

 

###WEB###


 

Zu den Etappen :

 


 

Heiden, Reformierte Kirche - 1. Etappe

 


 

Heiden, Dunant–Park - 2. Etappe

 


 

Heiden, Kursaal - 3. Etappe

 

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen