Menu

2005

Bern

Bernerhof

© Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

Heute Sitz eines Bundesrates, gestern Nobelhotel: Der Bernerhof war von 1858-1923 eines der führenden Hotels der Schweiz. Seit 1924 ist er Sitz des Eidg. Finanzdepartements.

 

 

 

Am 28. Nov. 1848 wurde Bern zum Bundessitz erwählt, mit der Auflage, Räumlichkeiten für die neue Regierung zur Verfügung stellen: Die Stadt Bern liess das Bundes-Rathaus (heute Bundeshaus West) 1852-57 erbauen. Bern benötigte aber auch Beherbergungsangebote für die National- und Ständeräte sowie für ausländische Staatsgäste. Jean Kraft, bis dahin Kronen-Wirt in der Altstadt, baute aus diesem Grunde ein neues Nobelhotel: Der Bernerhof wurde 1856 - 1858 von den Architekten Friedrich Studer und Johann Carl Dähler direkt neben dem Bundesrathaus errichtet.

 

 

 

Im Bernerhof gab es höchsten Komfort: So verfügte der Bernerhof als wohl erstes Hotel der Schweiz bereits 1858 über eine Zentralheizung. Blaublütige Gäste, Finanzgrössen aus aller Welt, Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur wohnten im Bernerhof. Und natürlich auch Staatspräsidenten.

 

 

 

Diese dinieren auch heute wieder im frisch umgebauten Bernerhof. Die Parterreräume des in den Jahren 2004-05 total umgebauten Bernerhofes dienen heute der Eidgenossenschaft u.a. als Repräsentationsräume bei Staatsempfängen. So stehen neben dem 100-jährigen Leuchtersaal in Originalzustand die «alten» Salons mit neuer Gestaltung. Der Schweizer Künstler Jean Pfaff erarbeitete für sie und den Lichthof das Gestaltungskonzept: Einfarbige Wandflächen, in denen Textzitate aus dem aktuellen literarischen Schaffen der vier Sprachregionen der Schweiz eingesetzt sind.

10.9.2005

um 11 Uhr durch Pius Flury, Benedikt Graf und Andreas Jenni von der Architektengemeinschaft Flury Rudolf Graf Stampfli Jenni, Solothurn

 

 

 

um 14 Uhr durch Dr. Martin Fröhlich, ehem. Denkmalpfleger der bundeseigenen Bauten, Bern

 

 

 

um 15 Uhr durch Dr. Roland Flückiger, Stv. Denkmalpfleger der Stadt Bern

Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

 

Holzikofenweg 36

 

3003 Bern

 

 

 

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD

 

Public Relations EFD

 

Bundesgasse 3

 

3003 Bern

###WEB###
  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen