Menu

Aadorf

Vom Fabrikantensitz zum Bed & Breakfast

© © Susanne Gloor, Aadorf

Die Villa «Mon Repos» wurde 1905 von den Architekten Pfleghard und Häfeli sowie Baumeister Heinrich Bachmann für die Fabrikantenfamilie Griesser im Heimatstil erbaut, seit 1962 im Besitz der Familie Gloor. Der bedeutende Villenbau wurde in den letzten Jahren mit viel Liebe zum Detail saniert. Ein abwechslungsreiches Programm ist garantiert: Auf der Hausführung erhalten Sie Einblicke in sanierte Bereiche wie Wohn- und Esszimmer, Küche, Gästezimmer, Badezimmer, Dachgeschoss und Keller. Erleben Sie in verschiedenen Vorführungen wie altes Handwerk heute zum Einsatz kommen kann. Wir zeigen Ihnen den Weg wie wir ein denkmalgeschütztes Gebäude zu unserem Denkmalschatz transformiert haben.

Wann

Samstag 11.9. und Sonntag 12.9.
10.30 bis 16 Uhr
11 und 14 Uhr Führung durchs Haus (Dauer 30 – 45 Min.)
15 Uhr Vorführungen (Dauer ca. 1 Std.)
11.30 bis 14 Uhr Festwirtschaft



ÖV

Ab Bahnhof Aadorf 3 Min. Fussweg

Was

Hausführungen durch Susanne Gloor, Miteigentümerin
Vorführung «Nachbau der Original Griesser Storen» durch Andreas Gloor, Miteigentümer
Vorführung «Fenstersanierung» durch Thomas Eigenmann, Schreinerei T. Eigenmann
Individuelle Entdeckungsreise mit Schatzkarte für Familien, Kinderspielplatz
Teilnehmerzahl beschränkt, Anmeldung bis 9.9. unter 079 858 94 36

Organisation

Bed and Breakfast Villa «Mon Repos»

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen