Menu

Weinfelden

Ehemaliger Kommandobunker der Grenzbrigade 7

© © Amt für Archäologie Thurgau

Der Brigade-Kommandoposten gehörte zum Festungsgürtel Kreuzlingen und war Führungsbunker der Grenzbrigade 7 während des Kalten Krieges. Gekonnt im Gelände verborgen erstreckt sich der Bunker weit in den natürlichen Hang hinein und ist das führungstechnische Kernstück des Festungsgürtels.

Wann

Samstag 11.9.
15 und 16 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

ÖV

Ab Bushaltestelle «Humana» ca. 10 Min. Fussweg Parkmöglichkeit beim Schützenhaus

Was

Führung durch den Verein Festungsgürtel Kreuzlingen
Anmeldung auf hereinspaziert@tg.ch bis 9.9.

Organisation

Ämter für Archäologie und Denkmalpflege Thurgau

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen