Menu

Aarau

Fotografien von Grosssiedlungen: Argument oder Dokument?

© Oliver Lang

Fotografien von der Telli, dem Tscharnergut oder Sunnebüel: wie beeinflusst das Bildmedium unsere Wahrnehmung dieser Grosssiedlungen? Wir sprechen darüber mit dem Fotografen Oliver Lang, stellen seinen Architekturfotografien Pressefotos aus dem Ringier Bildarchiv gegenüber und diskutieren die Funktion der Fotografie zwischen Argument und Dokument.
Während Wohnhochhäuser nach dem Zweiten Weltkrieg sowohl Garant für Fortschritt und Wirtschaftswachstum als auch Mittel gegen den akuten Wohnungsmangel waren, wurden sie in den 1970er-Jahren zu «Wohnsilos» und «Betonwüsten» umdeklariert. Die Fotografie hat bei der Vermittlung dieses Wertewandels und der Kritik an der Nachkriegsmoderne eine wichtige Rolle gespielt. Mit unserem Gast diskutieren wir diese unterschiedlichen visuellen Strategien und fragen, wie er ein bestimmtes «Bild» eines Gebäudes erzeugt.
Mehr Pressefotografien aus dem Ringier Bildarchiv zeigen wir in der neuen «Bilderschau», die durchgehend frei besichtig werden kann.

Wann

Samstag 12.3. und Sonntag 13.9.
11 bis 17 Uhr Bilderschau aus dem Ringier Bildarchiv zur freien Besichtigung

Sonntag 13.9.
12 Uhr Lunchtalk (Dauer 45 Min.)

ÖV

Ab Aarau Bahnhof ca. 10 Min. Fussweg

Was

Lunchtalk mit Oliver Lang, Fotograf

Organisation

Stadtmuseum Aarau

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen