Menu

Burgdorf

Palace und Casino – Ernst Bechstein als Theater-Architekt

© Christian Helmle

Mit dem tiefgreifenden Umbau durch Ernst Bechstein erhielt das Casino 1931 einen eigenständigen neuen Saal in der eleganten Formensprache und Farbgestaltung der späten 1920er Jahre. Sieben Jahre zuvor hatte Bechstein mit dem Palace ein bemerkenswertes neoklassizistisches Kleintheater erstellt. Wir besichtigen Bechsteins Theaterarchitektur.

Wann

Sonntag 15.9.
13.30 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)

ÖV

Ab Bahnhof Burgdorf ca. 5 Min. Fussweg

Was

Führung im Palace mit Michael Gerber, Kantonaler Denkmalpfleger
Führung im Casino mit Anna Suter, Suter+Partner AG Architekten, Bern
Spaziergang vom Palace ins Casino, ca. 10 Minuten

Organisation

Denkmalpflege des Kantons Bern und Suter+Partner AG Architekten Bern

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen