Menu

Dornach

Lebendige Formensprache auf dem Goetheanum-Hügel

© Herbert Holliger, Dornach

Rudolf Steiner begründete 1913 mit dem Bau des ersten Goetheanums die Dornacher Kolonie. Der zweite Bau von 1928, heute eine Ikone der Architekturgeschichte, und einige interessante Nebenbauten können auf Führungen auch von innen besichtigt werden. Einen Schwerpunkt bilden die farbigen Fenster und die Deckenmalerei im Grossen Saal des Goetheanums.

Wann

Samstag 14.9.
13 Uhr Führung im Goetheanum (Dauer ca. 50 Min.)
14.30 Uhr Führung zu den Nebenbauten (Dauer ca. 1 Std.)

Sonntag 15.9.
14 Uhr Führung im Goetheanum (Dauer ca. 50 Min.)
15.30 Uhr Führung zu den Nebenbauten (Dauer ca. 1 Std.)

Öffnungszeiten im Goetheanum (Samstag 14.9. und Sonntag 15.9.):
Ausstellungsraum 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, Grosser Saal 13.30 bis 14.30 Uhr

ÖV

Ab Bahnhof Dornach-Arlesheim Bus 66 bis Haltestelle «Dornach, Goetheanum» oder 15 Min. Fussweg

Was

Führungen sowie freie Besichtigung im und rund um das Goetheanum

Organisation

Architekturpfad Dornach Arlesheim und Goetheanum

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen