Menu

Wohlen

Das historische Bauensemble «Sternenplatz-Schlössli»

© Fabian Furter

Hausgeschichten und Anekdoten zum Bauensemble «Sternenplatz-Schlössli» – Mit der Neugestaltung des Sternenplatzes an der historischen Steingasse kommt im Sommer 2018 die Reparatur des ältesten Fragments des Wohler Ortsbilds zum Abschluss. Ein halbes Dutzend Bauten aus dem 16. bis 19. Jahrhundert wurden in den vergangenen Jahren nach unterschiedlichen Konzepten renoviert und einem neuen Lebenszyklus zugeführt. Das Schlössli als ältestes Gebäude von Wohlen bildet den Nukleus der Häusergruppe. Aus ihm ist ein einzigartiges Kulturhaus entstanden.

Wann

Samstag 22.9.
13 und 15 Uhr Führung 1: Rundgang «General Fischers Quartier und ein Hauch Habsburger Glorie», lebendig erzählte Hausgeschichten und Anekdoten zum Bauensemble «Sternenplatz-Schlössli» (Dauer ca. 45 Min.)
14 und 16 Uhr Führung 2: Hausbegehung mit Bilderpräsentation «Aus Brandruine wird Architekturjuwel», die 470-jährige Geschichte des Schlössli und dessen Renovation (Dauer ca. 45 Min.)

ÖV

Ab Bahnhof Wohlen 12 Min. Fussweg oder Bus 336 oder 345 bis Haltestelle «Kirchenplatz» oder Bus OW1 oder 336 bis Haltestelle «Gemeindehaus», danach 2 Min. Fussweg

Was

Führung 1 durch Daniel Güntert und Heini Stäger, Lehrer und Lokalhistoriker
Führung 2 durch Fabian Furter, Kunsthistoriker
Anmeldung erwünscht bei furter@imraum.ch, spontane Teilnahme möglich

Organisation

Verein Schlössli Wohlen

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen