Menu

Schwarzenburg/Mamishaus

Führungen im Depot des Museums für Kommunikation

© Museum für Kommunikation, Tim Hellstern

Der ehemalige Kurzwellensender Schwarzenburg dient seit 1999 dem Museum für Kommunikation als Sammlungsdepot. Er beherbergt vom Postauto über eine Bundesratslimousine bis zu einer umfassenden Mobiltelefonsammlung die Mehrzahl der Sammlungsobjekte des Museums. Ein seltener Einblick in die Vielfalt der Kommunikation, verknüpft mit Geschichten über Handschweiss, Piratensender und sprechende Uhren. Definitiv nicht nur Postgelb.

Wann

Sonntag 15.9.
12, 13, 14 und 15 Uhr

ÖV

Ab Bahnhof Schwarzenburg Shuttlefahrt mit historischem Postauto zum Depot und zurück, Abfahrt jeweils .45 (Anschluss an S6 aus Bern)

Was

Die Sammlungskuratoren des Museums zeigen die interessantesten Objekte und deren überraschende Geschichten, die sonst der Öffentlichkeit verborgen sind
Anmeldung obligatorisch bei 031 357 55 55 oder communication@mfk.ch

Organisation

Museum für Kommunikation, Bern

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen