Menu

Die Komfort-Infrastruktur im 20. Jahrhundert

Kenntnis und ErhaltungsstrategienSo bekannt und anerkannt die Tragweite der «konstruktiven Revolution» im 20 Jahrhundert ist, die eigentlichen Einrichtungen, die die Architektur damals buchstäblich auf den Kopf gestellt haben, werden von der Architekturgeschichte meist vernachlässigt und bleiben bei Erhaltungsmassnahmen schlicht unbeachtet. Die Publikation Les dispositifs du confort dans l?architecture du XXe siècle: connaissance et stratégies de sauvegarde versucht diese Lücke in der Dokumentation und Kenntnis der Installationen für Heizung, Klima, Belüftung etc. zu schliessen.

Mittels einer Reihe gezielter Fallstudien untersuchen die Autoren Bauwerke der Moderne und der Gegenwart, indem sie deren Komfort-Infrastrukturen ins Zentrum ihrer historisch-kritischen Betrachtung stellen. Von diesem bisher noch nie verfolgten Ansatz aus entwickeln sich verschiedene Fragestellungen, die nicht nur eine formale und materielle Analyse beabsichtigen, sondern auf die übergeordneten, nicht allein architektonischen Themen der Moderne abzielen.

Wir erleben heute eine «Energiekrise», die wesentlich bestimmt wird von einem gesellschaftlich-kulturellen Bewusstsein, für das die Ökonomie der nicht erneuerbaren Ressourcen prioritär ist. Damit wird der Komfort zunehmend mit Nachhaltigkeit gleichgesetzt. Dies ist nicht ungefährlich, da die beiden Begriffe diametral im Gegensatz zueinander stehen können. Einst innovative Gebäude, die dank einem ausgeklügelten Zusammenspiel ihrer Bauweise und der Regulierung ihrer Infrastruktur in erster Linie komfortabel sein sollten, geraten dadurch ins Visier tiefgreifender Erneuerungsmassnahmen. Um diese Gebäude samt ihrer Komfort-Infrastruktur zu erhalten, braucht es einen erweiterten Komfortbegriff, der auch den Aspekt der Nachhaltigkeit einschliesst.

Artikel als PDF

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Newsletter
  • Bulletin
  • Politische Arbeit
  • Weiterbildung
  • Publikationen
  • Agenda
  • Organisationen und Projekte
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Medien
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen