Menu

Mikroinvasive Massnahmen

Verdichtung im baukulturell bedeutsamen Kontext mit geringer Eingriffstiefe

 

Beim Umbau stadtgestalterisch und baukulturell bedeutender Bauten haben Eigentümerschaften und Planende die schwierige Aufgabe, der Komplexität energetischer, raumplanerischer und denkmalpflegerischer Anforderungen gerecht zu werden. Oft werden darum nur einzelne Aspekte isoliert betrachtet. Dabei geht jedoch die Gesamtkonzeption verloren. Das Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP) der Hochschule Luzern – Technik & Architektur entwickelte in dem Projekt «Mikroinvasive Massnahmen» (MikroMass) ein Vorgehensmodell zur Lösung dieser Problematik.Mittels Fallstudien wurde ein Grundschema für mikroinvasive Massnahmen entwickelt. Mikroinvasiv im Sinne einer geringen Eingriffstiefe in den baulichen Bestand sind dabei nicht einzelne Massnahmen, sondern deren Kombination zu Entwicklungskonzepten, welche grössere Wirkungen erzielen. Ziel war, eine Gesamtsicht zu erlangen und bei allen Akteuren hohe Akzeptanz zu schaffen. Die Beteiligten wurden in die Entwicklung und Weiterbearbeitung der Konzepte aktiv miteinbezogen. Daraus liess sich ein Vorgehensmodell ableiten, das unabhängig von der konkreten Problem- und Aufgabenstellung funktionstüchtig ist.

Das im Projekt MikroMass aufgezeigte Verfahren basiert darauf, qualitative Abwägungen und quantitative Grobeinschätzungen vor die eigentliche Projektierung zu setzen, um eine Verständigung über die Ziele zu ermöglichen, die nicht von Projektlogiken beeinträchtigt ist. Die Chance der Denkmalpflege und ihrer Belange, so das Ergebnis, liegt darin, sich mit anderen Interessen – ökologischer, ökonomischer, sozialer oder kultureller Natur – zu verbinden. Voraussetzung hierfür sind ergebnisoffene Prozesse, welche die Akteursinteressen einbinden und auf interdisziplinärer Zusammenarbeit fussen.

 

Artikel als PDF

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen