Menu

Fossil oder Ruine?

Musikinstrumente sind die jeweils optimalen Klang-Werkzeuge für eine bestimmte Musik. Ändern sich die Musik oder bestimmte Anforderungen, so wird auch das Instrumentarium angepasst, ausgetauscht oder ersetzt. Wie die Wiederentdeckung der Alten Musik und die Historische Aufführungspraxis in den letzten Jahrzehnten gezeigt hat, erhalten etliche der musealen Musikinstrumente sozusagen ein neues Leben, indem sie wieder in Konzerten gespielt, an Hochschulen unterrichtet und von Instrumentenbauern nachgebaut werden. Demnach gehen Musikinstrumente «vergessen» – und können bei entsprechendem Interesse «wiedergefunden» werden.

Die Viola da gamba etwa ist ein Streichinstrument, im Aussehen ähnlich der bekannten Violinfamilie, aber mit mehr und anders gestimmten Saiten. Da die Gambe nicht wie die Violine Eingang ins Orchester fand, wurde ihr Gebrauch zunehmend marginalisiert. Ihr wichtiges Repertoire aber löste vor fast 100 Jahren eine Wiederentdeckung aus. Die speziellen Klangmöglichkeiten der Viola da gamba lassen sich nicht ersetzen, sondern sind an das Instrument gebunden. Ähnlich erging es dem Zink, ein geblasenes Instrument mit Grifflöchern. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde es von Virtuosen geblasen und es dauerte lange, bis es von heutigen Musikern wieder auf einem ähnlich hohen Niveau gespielt werden konnte. Auch sein spezieller Klang lässt sich nicht durch irgendein anderes Instrument ersetzen.

Mit der zunehmenden Historisierung unseres Kunstbegriffs wurden und werden immer weitere historische Musikinstrumente neu entdeckt und so wieder aktualisiert. Sie zeigen sich so als materielle Zeugen eines immateriellen Kulturguts, eben der Musik früherer Zeit, deren Klang dadurch nicht verloren, sondern immer aufs Neue geschaffen werden kann.

Bild: Historisches Museum Basel, Musikmuseum. Foto Peter Portner

...Artikel als PDF

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Newsletter
  • Veranstaltungsreihe «Raum»
  • Weiterbildung
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen