Menu

Die Kultur der Wirtschaft auf dem Dachboden

Die Wirtschaft läuft Gefahr, ihr eigenes Gedächtnis zu verlieren. Firmen sind im Gegensatz zur staatlichen Verwaltung nicht verpflichtet, ihre historisch relevanten Akten langfristig aufzubewahren, womit diese als Quelle für die Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte häufig verloren gehen.

 

Dies ist bedauernswert, da die Schweiz mit ihren nach wie vor zahlreichen über Generationen in Familienhand geführten Firmen über einen reichen historischen Informationspool verfügt. Sowohl der Kulturgüterschutz KGS als auch der Berufsstand der Archivarinnen und Archivare sind sich der schwierigen Ausgangslage sehr wohl bewusst und appellieren an die «historische» Sorgfaltspflicht der Unternehmen.

 

Bild: Stadtarchiv Olten, Firmenarchiv Strub & Glutz

 

...Artikel als PDF

 

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Newsletter
  • Bulletin
  • Politische Arbeit
  • Weiterbildung
  • Publikationen
  • Agenda
  • Organisationen und Projekte
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Medien
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen