Menu

Nachdiplomstudium University Professional UP Papierkurator/in für historisches Papier und verwandte Materialien:

Wo

Basel

Organisation

Advanced Study Centre der Universität Basel

Steinengraben 5 4051 Basel

061 267 27 37
061 267 30 09
margareta.neuburger-zehnder[at]unibas[dot]ch
http://www.unibas.ch

Info

http://www.papierkurator.ch/

Info
Das Nachdiplomstudium «Papierkurator/in» ergänzt in innovativer thematischer Zusammensetzung die bestehenden Ausbildungen zum Bibliothekar/zur Bibliothekarin bzw. zum Archivar/zur Archivarin sowie zu weiteren Funktionen im Bereich «Dokumentation und Information», wie sie häufig auch durch Kunsthistoriker/Kunsthistorikerinnen und Historiker/Historikerinnen wahrgenommen werden.

Der viersemestrige praxisbezogene Studiengang vermittelt umfangreiche Kenntnisse
über die Herstellung und der Datierung historischer und gegenwärtiger Papiere,

  • für die Bestimmung der Papierqualität,
  • für die Beurteilung des Erhaltungszustands und
  • für die Empfehlung von Konservierungs- und Restaurierungsmassnahmen 

Dabei werden auch Grafik- und Drucktechniken, die Schriftentwicklung, die Fotografie europäische und islamische Handschriften, Buch- und Einbandkunde usw. behandelt.
Im Bereich Sondersammlungen (Rara wie historische Landkarten, Musikalien usw.) wird ein breites Grundlagenwissen vermittelt.

Im juristischen Teil des Studiengangs werden grundlegende Kenntnisse über rechtliche Bestimmungen im Zusammenhang mit den Aufgaben und Pflichten eines Papierkurators bzw. einer Papierkuratorin vermittelt.

Die Durchführung des Studiums in dreitägigen Modulen einmal pro Monat ermöglicht auch ausländischen Studierenden den Besuch des Studiums in Basel.
Studienplätze auf 15 Teilnehmer/innen beschränkt.

  • Aktuell
  • hereinspaziert.ch Denkmaltage
  • Bulletin
  • Medien
  • Politische Arbeit
  • Weiterbildung
  • Kulturerbejahr 2018
  • Agenda
  • Organisationen
  • Grundlagen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • Einloggen